Historischer Bilderdienst

Startseite | Impressum | Über uns | Katalog | Versandkosten | Kontakt | Info | Hilfe | AGB | Datenschutz | Sitemap

Preußen Koalitionskriege gegen Frankreich.

Titel:
Große Uniformenkunde, Teilserie Preußen 4. Das Heer zur Zeit der Koalitionskriege gegen Frankreich.

Quelle:
Prof. Richard Knötel

Lieferumfang
12
Bilder im JPG-Format (703-714)

Bildergalerie







 
 

10,00 EUR

Produkt-ID: U 003-Pr4  

incl. 0% USt. zzgl. Versandkosten
Gewicht: 0.05 g

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St



Preis in anderen Währungen

Es können somit zwei Auflösungen angeboten werden:

1. Der bisherige Scanner wie bisher in einer Auflösung von ca. 3500x5300 Pixel - 450 DPI : Standard
2. Der neue Scanner in einer Auflösung von ca. 5300x7000 Pixel - 600 DPI : Hochauflösend

Bei Bestellung von hochauflösenden Bilder können Lieferzeiten entstehen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Das Heer zur Zeit der Koalitionskriege gegen Frankreich.
703. Infanterie-Regiment v. Wolframsdorf 1792 (1806 v. Tschepe Nr. 37). Offiziere. Musketier. Unteroffizier.
1792 Rheincampag-ne, 1793 bei Hoch heim, vor Mainz, Landau, bei Pirmasens, 1794 Frankenthal, Kaiserslautern, Zweibrücken. Im Hintergrund das Kommandanturgebäude in Glogau.

704.1792. Offizier vom Füs. Bat. v. Schenke Nr. 1. (Gren R. 9).
Garnison Halle. Kapitulierte 1806 bei Ratkau, das Depot entkam nach Kolberg.
Füsilier und Spielmann vom Füs. Bat. v. Renouard Nr. 2.
Garnison Halle.

705. Füs. Bat. Stutterheim Nr. 21. 1798. (Gren. R. 4).
Kämpfte 1807 bei Wackern, Eylau, Heilsberg, Königsberg.

706. Husaren-Regiment v. Czettritz (1806 v. Gettkandt Nr. 1) 1792. Husar. Unteroffizier. Trompeter. Offizier. (Hus. R. 4)
Garnison Herrnstadt. 1756 Lowositz, 1757 Prag, Collin, Roßbach, Leuthen, 1759 Kunersdorf, 1760 Strehla, Dresden, Torgau, 1762 Freiberg.

707. Husaren-Regiment von Köhler Nr. 3. 1792. (Hus. R. 6).
Kämpften 1757 bei Leuten, 1758 vor Olmütz, 1759 bei Kunersdorf, Pretsch, 1760 vor Dresden, bei Liegnitz, Torgau, 1762 bei Reichenbach.

708. Hus. Rgt. Prinz Eugen von Württemberg Nr. 4. 1802. Offizier. Husar. (Hus.R.4 u.6).
Garnison Oels.

709. Husaren-Regiment v.Göcking Nr.5. 1792. Husar. Trompeter. (l.u.2.Leib-Hus.R.).
Garnison Goldap, 1794—1808 Wirballen. Focht 1807 bei Schippenbeil, Braunsberg. Heilsberg, vor Königsberg.

710. Husaren Regiment v. d. Goltz 1792 (1806 v. Blücher Nr. 8). Offizier. Husar. Trompeter. Unteroffizier. (Hus. R. 5).
Garnison Stolp. Focht 1758 bei Asch, Freiberg, 1759 Hochkirch, Kunersdorf, 1760 Anklam, Demmin, 1762 bei Teplitz, Reichenbach, Freiberg, 1793 bei Kaiserslautern, vor Landau, 1794 bei Kreuznach, Hirxheim, Grünstadt, Kirrweiler, Edenkoben, Moorlautern, 1806 bei Auerstedt, Lychen, Lübeck, Ratkau, 1807 in Danzig, Graudenz, bei Mohrungen, Heilsberg, nach Rügen und Schwedisch Vorpommern.

711. Bosniaken-Regiment 1792. Unteroffiziere. Offiziere. Bosniak. In Winter-und Sommer-Uniform. (Ul. R. 1).
Garnison Lyck. 1757 bei Groß Jägerndorf, 1761 bei Spie, Stargard, Arnswalde, 1762 in Schlesien.

712. Bosniaken-Regiment 1798. Offizier. Bosnik. (Ul. R. 1 u. 2).

713. Tatarenpulk 1798. Towarczy. Offizier. Gemeiner. (Ul. R. 1 u. 2).

714. Mineur-Korps 1792. Offizier. Unteroffizier. Mineur. (Pionier-Bat. 1 u. 3).
1742 errichtet. Garnisonen Glatz, Neiße, Graudenz, Schweidnitz. Im Hintergrund Graudenz.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 110.